So heften Sie ein Menü am Seitenanfang an

Eine angeheftete Kopfzeile ist eine Navigationsstruktur, die oben im Browserfenster sichtbar bleibt und nicht verschwindet, wenn auf der Seite nach unten gescrollt wird. Die Navigationsstruktur kann zunächst weiter unten auf der Seite angezeigt werden. Elemente dieser Art findet man inzwischen häufiger und wenn Ihre Website sehr umfangreich ist, sollten Sie zumindest eine Basisversion davon einbauen, etwa eine Navigationsleiste mit Menü.

Um eine einfache Kopfzeile zu erstellen, verteilen Sie zunächst einige Schaltflächen in einer breiten Box. Die Schaltflächen sind Links zu Seiten Ihrer Website oder zu bestimmten Stellen auf der gleichen Seite. Normalerweise genügen drei bis fünf Schaltflächen, die zu den wichtigsten Features einer Website führen, ohne die Leiste zu überladen. Statt Schalflächen kann auch ein Menü-Element verwendet werden. Wählen Sie alle Schaltflächen in der breiten Box aus, öffnen Sie mit dem rechten Mausklick das Kontextmenü und wählen Sie „Gruppieren“ aus. Sie können „Gruppieren“ auch in der Menüleiste unter „Anordnen“ auswählen. Für die neu erstellte Gruppe können Sie dann in der rechten Seitenleiste im Tab „Stil“ die Option „An Seitenanfang heften“ aktivieren.

Wenn Sie diese Option aktiviert haben, wird die Gruppe am oberen Bildschirmrand angeheftet. 

Vergessen Sie nicht, alle möglichen Anzeigeprobleme zu beheben, die sich aus der angehefteten Kopfzeile ergeben könnten. In diesem Beispiel sorgt ein weißer Rahmen an der Box mit der Hintergrundfarbe der Kopfzeile dafür, dass sie sich klar abhebt, wenn Sie vor Inhalte der Seite geschoben wird. Dies passt auch optisch zu den Rahmen, mit denen die anderen Elemente der Seite voneinander abgetrennt werden. Einheitlichkeit ist wichtig und oft lassen sich naheliegende Lösungen finden, wie in diesem Fall.

Wenn die Anfangsposition der Kopfzeile nicht der obere Bildschirmrand ist, wird sie angeheftet, sobald sie ihn beim Scrollen berührt. Dies geschieht, sobald das erste Element Ihrer Kopfzeile mit dem oberen Bildschirmrand in Kontakt kommt. Der Aufbau Ihrer Kopfzeile und die relative Position der einzelnen Elemente bleiben erhalten.

Wenn Sie nicht möchten, dass eine Kopfzeile direkt ans obere Seitenende angeheftet wird, sondern einen Abstand einhalten soll, können Sie eine unsichtbare Box oben an die Kopfzeile setzen und zur Gruppe hinzufügen.

Aktualisiert für Sparkle 3.1

In English

En Français

In Italiano

Bitte melden Sie uns Mängel, die Ihnen in dieser Dokumentation auffallen, damit wir sie schnellstmöglich beheben können!

Sparkle verbindet ein All-in-one-Konzept mit einer verständlichen Benutzeroberfläche und stellt das Entwerfen von effizienten, suchmaschinenoptimierten Websites in den Mittelpunkt. 

Und das alles in einer einzigen starken, nativen Mac-App. 

Einmalig und unerreicht.

Copyright ©2020 River SRL

IT06208340486 — REA FI-609716

Diese Website verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Website erforderlich, andere unterstützen uns dabei, sie zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.