Animation

‍Verschiedene Elemente können animiert werden. Animationen laufen nicht gleichzeitig mit dem Scrollen ab, sie werden vielmehr durch Scrollen ausgelöst. Durch Animation soll ein Element mit einem besonderen Effekt eingeblendet werden. Wenn sich das animierte Element beim Laden der Seite im Anzeigebereich des Browsers befindet, wird die Animation sofort ausgelöst.

‍Sie können aus zahlreichen Effekten wählen, die auf der Sparkle-Leinwand allerdings nicht dargestellt werden – Sie müssen sie sich in der Vorschau ansehen.

‍Sobald sie ausgelöst wurde, beginnt die Animation nach der eingestellten Verzögerung und erstreckt sich über die angegebene Dauer. Wenn Sie mehrere Elemente animieren, können Sie unterschiedliche Verzögerungen einstellen, um die Animationen über einen längeren Zeitraum zu verteilen und aufeinander abzustimmen.

‍Der „Seitenversatz unten“ regelt, wie weit (in Pixeln) noch gescrollt werden muss, nachdem das Element in den Anzeigebereich des Browsers gekommen ist, um die Animation auszulösen. Bei einem Versatz von 0 würde die Animation beginnen, sobald der obere Rand des Elements in den Anzeigebereich rückt. Dies ist wahrscheinlich etwas zu früh und die Animation wäre nicht vollständig sichtbar.

‍Animationen und blinkender Inhalt werden von Besuchern häufig mit Werbung in Verbindung gebracht. Daher sollten Sie solche Effekte sparsam und mit Bedacht einsetzen, insbesondere wenn sie sich wiederholen.

Aktualisiert für Sparkle 2.8

In English

En Français

In Italiano

Bitte melden Sie uns Mängel, die Ihnen in dieser Dokumentation auffallen, damit wir sie schnellstmöglich beheben können!

Copyright © 2019 River SRL 

IT06208340486 — REA FI-609716

Diese Website verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Website erforderlich, andere unterstützen uns dabei, sie zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.