Aktualisiert für Sparkle 2.8

In English

En Français

In Italiano

Datenschutz und Cookies

‍In den Einstellungen von Sparkle gibt es den Tab „Datenschutz“, der Sie dabei unterstützt, Gesetze zum Nachverfolgen von Benutzern und Sammeln von Daten einzuhalten. Dieser Tab ersetzt nicht den Rat eines Rechtsexperten, hilft Ihnen jedoch bei der Umsetzung.

‍Über „Datenschutzsupp. aktiv.“ erstellen Sie eine neue Datenschutzvereinbarungsseite und ein Infobanner.

‍Die Box für Ihre Datenschutzerklärung ist leer und Sie müssen den rechtlichen Text eingeben. Die Buttons „Verweigern“ und „Entfernen“ sind mit Code verknüpft, der ein Cookie erstellt, mit dem der nicht einwilligende Besucher gespeichert wird, oder es entfernt, wenn zuvor akzeptiert wurde.

‍In der rechten Seitenleiste können Sie unter „Stil“ wählen, ob Besucher sofort nachverfolgt werden oder nicht, ob Sie Scrollen als Zustimmung werten möchten (nach dem das Banner sofort oder nach einer bestimmten Zeitspanne ausgeblendet wird) und wo das Banner angezeigt werden soll (am unteren oder oberen Ende der Seite).

‍Der Text des Banners kann bearbeitet werden und Sie können entscheiden, ob der Link zur Datenschutzerklärung auf die von Sparkle erstellte Seite oder auf eine beliebige externe URL Ihrer Wahl führen soll. 

‍Das Zustimmungsbanner ist auf der Datenschutzvereinbarungsseite sichtbar sowie frei beweglich und wird auf allen Seiten der Website an der gewählten Position eingeblendet, bis der Benutzer der Erklärung zustimmt.

‍Eine Sparkle-Website sammelt, wenn sie nicht anders konfiguriert wird, keine personenbezogenen Daten und ist somit nicht von der DSGVO betroffen, welche die Sammlung und Speicherung personenbezogener Daten regelt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel (auf Englisch), in dem erläutert wird, welche Konsequenzen die DSGVO für den Einsatz von Cookies hat.

‍Wenn Sie ein Kontaktformular einbinden, müssen Sie wahrscheinlich auf Ihre Datenschutzerklärung verlinken. Je nachdem, was für personenbezogene Daten Sie sammeln, müssen Sie die Zustimmung der Nutzer einholen und einen Nachweis für deren Zustimmung speichern.

‍Wenn Sie Code von Dritten einbetten, müssen Sie bei jedem Einzelfall feststellen, welche personenbezogenen Daten gesammelt werden, und entscheiden, wie Sie dies Ihren Nutzern mitteilen.

Bitte melden Sie uns Mängel, die Ihnen in dieser Dokumentation auffallen, damit wir sie schnellstmöglich beheben können!

Copyright © 2019 River SRL 

IT06208340486 — REA FI-609716

Diese Website verwendet Cookies. Einige davon sind für die Funktion der Website erforderlich, andere unterstützen uns dabei, sie zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.